Aktueller Forschungsschwerpunkt


Von: Gerard Pons-Moll

Human Motion from Video and Inertial Measurement Units

We use a combination of Inertial Measurement Units and a video camera to extract full-body human movement.


Von: Gerard Pons-Moll

Abschätzen der Körperhaltung und -form von Personen in 3D.

3D aus 2D ermitteln? Wie man aus zweidimensionalen Bildern realistische dreidimensionale Personenmodelle ableitet.


Von: Simon Razniewski

Dem Computer beibringen, wieviel er weiß.

Wie man einem Computeralgorithmus beibringt, dass sein Wissen begrenzt ist.


Von: Balakrishnan Chandrasekaran

Hinterfragen der aktuellen Technik im Videostreaming

Nicht alle Bytes eines Videostroms erfordern eine zuverlässige Datenübertragung – wir zeigen, wie man das Video-Streaming mit einem nur teilweise zuverlässigen Transport optimiert.


Von: Rhaleb Zayer

Primitive Elemente der linearen Algebra für die Geometrieverarbeitung: Wirklich erschwingliche Höchstleistung

Wie man die Geometrieverarbeitung von Grund auf intuitiv und plattformunabhängig rationalisiert.


Von: Andreas Karrenbauer

AZERTY amélioré – optimiertes französisches Tastaturlayout

Optimiertes Layout: Die neue französische Standardtastatur.


Von: Christoph Lenzen

Wie man seinem Nächsten nahe bleibt – in der Zeit

Robuste Nachbarschaftssynchronisierung von Computern, die in Netzwerken direkt miteinander kommunizieren.


Von: Christoph Lenzen

Verteilte Algorithmen für fehlertolerante Hardware

Durch die Verwendung von Verteilten Algorithmen soll ein Taktsignal auch in sehr großen Systemen zuverlässig bereitstehen und sichere Synchronisierung ermöglichen.


Von: Andreas Karrenbauer

Bessere Flachbildschirme dank diskreter Optimierung

Um den Energieverbrauch von Bildschirmen zu minimieren benötigt man Hadware-implementierbare Algorithmen, die die Ansteuerung der Pixel berechnen. Eine patentierte Lösung liefert Resultate nahe am Optimum.


Von: Jürgen Steimle

Digitale Fabrikation von deformierbaren Bildschirmen und berührungsempfindlichen Sensoren

Mit dem Verfahren PrintScreen kann Jürgen Steimle deformierbare Touch-Bildschirme drucken. Der Nachfolger PrintSense erfasst darüberhinaus Deformationen des Sensors und Handgesten in dessen Nähe.