1/2021

COVID-Information


Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben für euch ein paar aktuelle Beschlüsse und Entwicklungen zusammengefasst.

Beachtet bitte, dass es regelmäßig, und teils kurzfristig, dabei zu Änderungen kommen kann. Wir haben Links zu Webseiten gesammelt, auf denen ihr euch über den aktuellen Stand informieren könnt.

Falls ihr Fragen dazu habt, könnt ihr euch gerne an uns wenden.

 

Kinderbetreuung in Pandemiezeiten 

Eltern stehen für die Betreuung kranker Kinder unter 12 Jahren sogenannte Kinderkrankentage bei Lohnfortzahlung (90% des Lohnes) durch die Krankenkasse zu. Da es durch die Corona-Maßnahmen zunehmend zu Engpässen in der Kinderbetreuung kommt, wurden die Kinderkrankentage nun durch die Bundesregierung verdoppelt. Für Kinder bis 12 Jahre können 20 Tage pro Elternteil genommen werden. Alleinerziehende haben ein Anrecht auf 40 Tage. Dies gilt nicht nur im Krankheitsfall, sondern auch, wenn es nachweislich keine Betreuungsmöglichkeit gibt. Die Maßnahme gilt vorerst nur für ein Jahr. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Bundesregierung.

 

Schulen und Kitas im Saarland 

Nach den Winterferien am 22. Februar 2021 sollen die Schulen schrittweise wieder geöffnet werden. Zunächst wird für die Grundschüler:innen und die Primarstufe der Förderschulen wieder Präsenzunterricht im Wochenwechsel mit Homeschooling stattfinden. Die KiTas bieten weiterhin eine bedarfsgerechte Betreuung an. Ende Februar wird erneut über mögliche weitere Modelle für die Ausweitung des Präsenzunterrichts entschieden. Alle Informationen zum augenblicklichen Schulbetrieb und den Kindergärten findet ihr auf der Webseite.

 

Hilfe für Homeschooling 

Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) hat eine Beratungshotline eingerichtet für alle Fragen rund um das Thema Homeschooling. Die Nummer ist 06897-7908-123.

Hier könnt ihr euch die Broschüre "Lernen von zuhause" herunter laden.

 

Universität des Saarlandes 

Die Regelungen des Wintersemesters 2021/22  werden verlängert. Also werden auch im Sommersemester 2021 Lehrveranstaltungen grundsätzlich online stattfinden. Die Einschränkung der Präsenz an allen Standorten wird bis zum 31. März 2021 verlängert. Veranstaltungen sowie alle Besprechungen ab drei Personen müssen virtuell abgehalten werden. Serviceangebote finden nur digital oder telefonisch statt. Die Bibliotheken auf dem Campus sind von 10 - 16 Uhr unter Auflagen geöffnet.

Klausuren, bei denen Hilfsmitteln nicht zugelassen sind, müssen in Präsenz abgehalten werden. Während der Prüfung muss ein medizinischen Mund-Nasen-Schutzes getragen werden.

https://www.uni-saarland.de/dezernat/ls/allgemeine-informationen-zum-lehrbetrieb/wintersemester2020.html

 

Regelungen der MPG 

Weitere Informationen im Intranet MAX der MPG: https://max.mpg.de

Kinderbetreuung

 

Info IIc - Möglichkeiten zur Kinderbetreuung

Wenn ihr Fragen in Bezug auf diese MPG-internen Regelungen habt, wendet euch bitte an die Personalabteilung.

Alle hier beschriebenen Informationen sind ohne Gewähr und unterliegen ggf. aktuellen Veränderungen