Mental Health Awarenss Week

04.10. - 08.10.

From 04.10. to 08.10. the Mental Health Awarenss Week will take place again under the motto #BreakTheStigma. During this period, various lectures and workshops will be held online. 

The program and registration for the events can be found here.

 

Move! Ideenfestival 2021

01.,02. & 04.10.2021

Das Move-Ideenfest ist ein crossdisziplinäres 3-tägiges Kreativ-Training- und Matching Event. Die Entwicklung kreativer sowie unternehmerischer Kompetenzen und die Umsetzung dieser in innovative, gesellschaftlich relevante Projektideen ist Ziel dieser Veranstaltung.

Das Festival ist vor allem für Studierende, Wissenschaftler*innen, Gründer*innen und Gründungsinteressierte sowie Frühphasen Start-up Teams aus Technik, IT, Natur- und Gesellschaftswissenschaften sowie Kreative aus Medien, Design und den Künsten.

Mehr Information

Karrieremöglichkeiten für Postdocs in Wissenschaft & Industrie

20.-21.09.2021

Die Max-Planck-Gesellschaft bietet talentierten Nachwuchswissenschaftlern hervorragende Möglichkeiten, ihre Karriere voranzutreiben. In den letzten Jahren hat sich eine öffentliche Diskussion über die Notwendigkeit entwickelt, die nächste Generation von Wissenschaftlern mit dem notwendigen Know-how und der notwendigen Einstellung auszustatten, um in einem breiten Spektrum von Berufsfeldern erfolgreich zu sein: öffentlich finanzierte Forschungseinrichtungen, private Unternehmen oder unternehmerische Unternehmungen wie Start-ups.

Career Steps trägt der Tatsache Rechnung, dass das Bestreben, künftige akademische Spitzenforscher zu fördern, nicht im Widerspruch zu dem Ziel steht, Nachwuchswissenschaftler angemessen auf eine Karriere in der Industrie vorzubereiten: Die akademische Ausbildung konzentriert sich heute verstärkt auf übertragbare Fähigkeiten und den in der Industrie bereits angewandten Ansatz des lebenslangen Lernens. Postdoc-Stellen in der Wissenschaft sind mehr denn je ein Bildungsschritt zur Entwicklung von Soft Skills sowie von Managementqualifikationen und internationaler Denkweise.

Die Max-Planck-Gesellschaft lädt Sie zu einer eintägigen Veranstaltung ein, die Ihnen einen Überblick über den Zugang zum akademischen Arbeitsmarkt, die Möglichkeiten einer Karriere außerhalb der Wissenschaft sowie Training, Coaching und individuelle Beratung für eine erfolgreiche Planung Ihrer zukünftigen Karriereschritte bietet.

Die Plätze für die Teilnahme an den Workshops sind begrenzt!  Die Veranstaltungen werden in englischer Sprache abgehalten!

 

Registrierung und weitere Informationen hier.

Offener MiNET-Treff

01.09.2021

MiNET Saar ist ein Mentoring-Programm für Migrantinnen.

Das Mentoring-Programm unterstützt Migrantinnen durch die Hilfe von erfahrenen Mentorinnen, die mitten im Leben stehen und aus allen Berufsfeldern und gesellschaftlichen Bereichen kommen, ihre Ziele zu erreichen. Mentorinnen helfen Migrantinnen, ihr Potenzial für den Arbeitsmarkt zu erschließen und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. MiNET bietet Migrantinnen ein Netzwerk von qualifizierten Integrations- und Arbeitsmarktexpertinnen, Trainerinnen und Beraterinnen, die sie ein Jahr lang begleiten. Das Programm ermöglicht eine interkulturelle Begegnung auf Augenhöhe und Zugänge zu neuen (beruflichen oder privaten) Netzwerken.

Beim offenen Treffen am 01.09.21 von 17-19 Uhr können sich Frauen, ob mit oder ohne Migrationshintergrund, in lockerer Atmosphäre zum Austausch und zur Vernetzung treffen. 

Interessierte Frauen können sich per Mail minet-saar@frauengenderbibliothek-saar.de anmelden und erhalten dann weitere Informationen über den genauen Treffpunkt.

 

Weitere Informationen:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Str. 111, 66121 Saarbrücken
Telefon +49 (0)681 9388023
minet-saar@frauengenderbibliothek-saar.de
Facebook: Minet Saar

 

Vergangene Veranstaltungen

Digitales Forum "Frauen in der Unternehmensnachfolge"

18.05.2021 16-18 Uhr

Beim Digital Forum, das sich dieses Mal dem Thema „Frauen in der Unternehmensnachfolge“ widmet, werden drei weibliche Unternehmerinnen interviewt. Das Gespräch ist Teil der bundesweiten Digital Forum-Reihe zur Vorbereitung des diesjährigen Freiburger-Unternehmer-Symposiums und wird als Kooperationsveranstaltung mit dem Demografie Netzwerk Saar (DNS) durchgeführt. 
 
Zu Gast werden drei Interviewpartnerinnen sein:
 

  • Prof. Dr. Nadine Kammerlander: Professorin an der WHU Koblenz, Otto Beisheim Institute of Familiy office.
  • Dr. Sybille Koch-Göpfrich: Inhaberin der Hexental-Apotheke in Freiburg Merzhausen, Gründerin und Gesellschafterin der Xeedee GmbH in Freiburg. 
  • Petra Krenn: Geschäftsführende Gesellschafterin O/D Print in Ottweiler / Saarland und Vizepräsidentin der IHK Saarland.

 
Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführende, Fach- und Führungskräfte und Personalverantwortliche. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
 

Informationen zur Veranstaltung: hier.

Eindrücke vom Girls' Day 2019